page-header

Terminvergaben

Physical Factor Logo schwarze Schrift

“Termine nur mit Heilmittelverordnung/Privatrezept. “

Diese Regeln gelten für alle – ohne Ausnahme!

Die Terminvergabe nur noch nach Vorlage eines Privatrezepts bzw. einer korrekt ausgefüllten Verordnung hat viele Gründe.

Heute erklären wir Ihnen die Wichtigsten:

  • Nur wer eine Heilmittelverordnung/Privatrezept besitzt darf in unserer Praxis behandelt werden
  • Nur mit einer Heilmittelverordnung/Privatrezept werden derzeit in der Physiotherapie keine zusätzlichen Schnelltests für geimpfte und genesene benötigt
  • Sollten Sie eine „ungültige Heilmittelverordnung“ besitzen und diese zum ersten Termin mitbringen, dürfen wir Sie zwar behandeln, aber Ihre gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht

Warum müssen wir dies konsequent durchsetzen?

  • Leider sind Termine in der Physiotherapie sehr knapp.
  • Aufgrund telefonisch vereinbarter Termine zu denen Patienten nicht erschienen sind.

 

Was sind ungültige Heilmittelverordnungen?

Heilmittelverordnungen müssen nach genauen Richtlinien erstellt werden. Diese sind durch die Spitzenverbände festgelegt worden.

Leider kommt es oft vor, dass Heilmittelverordnungen fehlerhaft ausgestellt sind. Hierzu reicht schon ein kleines Kreuz an der falschen Stelle oder das fehlen einzelner Buchstaben. Eine fehlerhafte Heilmittelverordnung wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht beglichen.